HOME  RELEASES  ORDER  BANDS  NEWS  KONZERTE  SWINDLEBRA-CORNER  GUESTWRITER  GÄSTEBUCH  CONTACT  LINKS 






22.05.2004 Balzac, Gumbabies - München, Backstage-Club

Los ging es im ganz passabel gefüllten Club mit den Lokalmatadoren Gumbabies, die ja in der aktuellen Moloko-Plus-Ausgabe zu Wort kommen und nicht zu Unrecht Lob einheimsen. Schöner Streetpunk im Fahrwasser von U.S.Bombs und Konsorten mit 2 Gitarren, toften Melodien und mehrstimmigen Refrains. Kann man nichts meckern und auch wenn es keinen Originalitätspreis dafür gibt, hört man diesen Sound in gut gemachter Form immer wieder gern. Balzac werden in jüngster Zeit im Rahmen einer geschickt eingefädelten Promotion-Kampagne und einer wahren Release-Lizensierungsflut in Europa als die "japanischen Misfits" etabliert und diverse Koproduktionen mit den Horrorpunk-Göttern tragen das Ihrige zum Imageaufbau bei. Zunächst war ich mal auf das Outfit gespannt, da dem in diesem Genre bekanntermaßen viel Aufmerksamkeit gewidmet wird und war eigentlich enttäuscht über diese Grusel-Light-Version, da auf Klamotten aufgedruckte Skelette ja schon bei 5-jährigen an Halloween Standard sind. Aber das Wesentliche bleibt doch die Musik und die bretterte wirklich rasant von der Bühne. Kommt zwar nicht an die großen Idole zu ihrer Blütezeit heran, sorgte aber für gute Samstagabend-Unterhaltung und was will man denn letztlich mehr ?

Cheesy